Hypnosetherapie

Das Schönste, was wir entdecken können, ist das Geheimnisvolle.

Albert Einstein

Die Hypnose ist eine der ältesten Heilverfahren der Menschheit und zeichnet sich durch ihren ganzheitlichen Ansatz aus, der Körper, Geist und Seele in die Therapie einbezieht.

Die moderne Therapie durch Hypnose basiert auf dem Ansatz des amerikanischen Arzt und Psychotherapeuten Milton H. Erikson. Diese Therapieform aktiviert die bis dahin oftmals unbewussten Ressourcen in einem Menschen durch Geschichten, Metaphern und Analogien. Durch die Arbeit mit dem Unbewussten auf Basis tiefenpsychologischer und hypnotischer Techniken, werden neue Perspektiven eröffnet, Veränderungen herbeigeführt, Ressourcen und Selbstheilungskräfte aktiviert.

In der Hypnose wird das Unbewusste aktiviert, um im Einklang mit den Wünschen und den Bedürfnissen des Klienten Lösungen für Herausforderungen zu finden oder neue Sichtweisen zu erlagen.

Hypnosetechniken können erfolgreich zur Unterstützung im Umgang mit Angst, Depressionen, Zwängen, Entscheidungsfindungsprozessen, Schafstörungen, Stress, Gewichtsreduktion, Lebens- und Sinnkrisen, psycho-somatischen Erkrankungen, Rauchentwöhnung, Potentialsteigerung (Sport, Beruf, Schule, Künste), Konzentrationsschwächen, Selbstbewusstseinsproblemen, Traumata, sexuellen Problemen, spiritueller Entwicklung, Motivationsproblemen und Zielerreichung eingesetzt werden.

Logo Hypnose-Therapeut